Schwarm-Wochenende

Am ersten Juni Wochenende hat das Sommerwetter endlich die Kurve bekommen, und die schwarmwütigen Völker sind geschwärmt.
Freitags konnte Alex mir einen Schwarm in Kaldenkirchen fangen, den ich abends abgeholt und den wir am nächsten Morgen in meine neue Einraumbeute einlogiert haben.
einraumbeutenach dem einlogieren
Samstagvormittag habe ich Alex bei der Völkerdurchsicht und beim Königinnenzeichnen geholfen. Jaaa ich kann die Story mit der totgeglaubten Königin bestätigen.
Als wäre das nicht genug für einen Tag ist an diesem Vormittag dann auch ENDLICH unsere Bienenkiste geschwärmt.
IMG_1826 IMG_1825 IMG_1832
Für die Besiedlung neuer Bienenkisten nutzt man am besten „geschwärmte Schwärme“, da sie einen besonders guten Bautrieb haben.
Der Schwarm hat sich ca. 10 m entfernt von der Kiste an die untere Latte von Nachbars Pfederzaun niedergelassen. Ein Spektakel für die ganze Nachbarschaft. Wir haben den Schwarm nachmittags eingefangen, eine Nacht in Kellerhaft gesetzt und Sonntagabend in unsere 2. Bienenkiste einlaufen lassen.
ready to go weg gefunden fast drin kistentausch fast fast fertig
Auch wieder eine Besiedlungsart, der man in der konventionellen Imkerei eher weniger begegnet. Der Schwarm wird auf ein weißes Tuch vor die Kiste geschüttet. Nach ein wenig Starthilfe haben die Bienen die neue Kiste gefunden und die Prozession hat sich in Bewegung gesetzt.
Zwei Wochen später ist die Einraumbeute schon von 5 auf 10 Schiffrumpf-Rahmen erweitert und ein großer Teil der neuen Bienenkiste auch schon ausgebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Imkerverein Nettetal e.V. © 2016